90 Die RSS Dragon auf
ihrem Weg durchs Sonsyst

Hiseq

Hygiene- und Sanitätseinrichtungen im Raum

Eines der begreiflicherweise wichtigsten Ressorts an Bord eines Raumschiffes oder einer Orsta ist Hiseq.
Hierzu gehört nicht nur - wie oftmals vermutet - die Bereitstellung von Reinigungsmitteln für organische und nichtorganische Oberflächen, also Waschmittel, Seifen, Scheuermittel, sowie Waschlappen, Handtücher, Geschirrtücher, Reinigungsbürsten und -bürstchen aller Arten, Toilettenpapier, Vakuumreiniger, Spülmaschinen etc., und Gegenstände des Sanitär- und des Sanitätsbedarfes.
Zu den Aufgaben einer Hiseq-Fachkraft gehört ebenso die Instandhaltung der technisch anspruchsvollen Räumlichkeiten an Bord der Raumschiffe und Orstas, in denen die Reinigung stattfindet, also Waschküchen, Bäder, Duschkabinen, Wickelräume, Toiletten etc. - ebenso aber auch der noch grundlegenderen Einrichtungen der Wasser- und Luftversorgung.

Der auf drei Jahre ausgelegte Lehrberuf, der eine RSN- oder RMM-Grundausbildung voraussetzt, wird durch die Aushändigung des Gesellenbriefes abgeschlossen. Zur Erlangung der Meisterwürde ist eine vertiefende zweijährige Praxisausbildung im Raum mit abschließender Prüfung notwendig.
Bei besonderem Interesse und Befähigung des Kandidaten, können Hiseq-Fachkräfte ihre Ausbildung auch durch ein Ingenieurs-Studium an der Hiseq-Akademie auf Terra ergänzen, um als Fachingenieure an der Neu- und Weiterentwicklung raumtauglicher Anlagen des Sanitär- und Sanitätsbereiches mitzuhelfen.
Die besonderen Anforderungen an die Ingenieure ergeben sich aus den Schwerkraftverhältnissen im Raum, die von denen auf einem festen Himmelskörper abweichen und trotz entsprechender Generatoren oft schwankend sind. Der Hiseq-Forschung entstammen wichtige Neuerungen wie Toiletten mit Haltegriffen und Rückschlagklappe, luftdicht abschließende Duschkabinen sowie Wickeltische mit doppeltem Gurtsystem.

Paola Niedermann von Ruschel
Vorsitzende des Prüfungsausschusses Sanitätseinrichtungen
an der Hiseq-Akademie zu Hannover


© Bettina Lege 2006 / 2014, eMail schreiben,
letzte Änderung am 24.04.2006.