27993 Die RSS Dragon auf
ihrem Weg durchs Sonsyst

Raumpost - das Spiel

Postboten im Sonsyst - das Leuvenhook-Spiel

Ansicht des Spiels RaumpostIm Herbst 2005 kam ich endlich dazu, das schon mindestens 4 Jahre in der Mache befindliche Leuvenhook-Spiel als Kartenspiel umzusetzen. Mit meiner Familie und Freunden habe ich es selbst ein paar mal probegespielt und wir stellten fest, daß es erstaunlich viel Spaß macht.
Auch andere Testspieler, darunter viele Weltenbastler, fanden sich bereit es auszuprobieren, und auch sie waren weitgehend angetan - auch wenn es eine ganze Reihe Änderungs- und Verbesserungsvorschläge gab.
Im Juni 2006 war ich dann sogar so mutig, mit meinem Spiel zum 25. Spieleautorentreffen nach Göttingen zu reisen. Das wurde auf der Webseite von Spiel & Autor sogar fotografisch dokumentiert (etwa in der Mitte der Seite).

Raumpost ist ein Spiel um Postboten im Sonsyst - ein vor allem glücksbasiertes Kartenspiel mit Spielplan und Spielfiguren in Raumschiff-Form, gedacht für 3-6 eher agressive Spieler ab 12 Jahren.
Es enthält einen Satz Postsendungs-Karten, einen Satz Quittungs- und einen Satz Aktions-Karten. Für die richtige Auslieferung der Postsendungen und Passagiere erhalten die Spieler eine auf den Postsendungskarten festgelegte Anzahl an Karten vom gemischten Stapel der Quittungs- und Aktionskarten. Ziel ist, als erster 10 Quittungskarten zu sammeln - die Aktionskarten helfen, die eigene Position zu verbessern oder die der Gegner zu verschlechtern. Das Verhältnis der positiven zu den negativen Aktionskarten ist 1:2.

Viele der Verbesserungsvorschläge aus den Testrunden, allem voran ein größerer Spielplan, sind in der hier zum download angebotenen Fassung 3.0 eingebaut, ebenso Hinweise auf den Aktionskarten, wann sie denn nun gespielt werden dürfen. Auch der Spielablauf wurde etwas modifiziert, aber man erkennt 'Raumpost' noch wieder, wenn man es schon kennt ;-).

Warum ein download?
Bis das Spiel verlagswürdig ist, wird wohl noch so mancher Umbau und so manche Testrunde erfolgen müssen. Da es in der vorliegenden Form allerdings schon ein ganz nettes Spiel ist, kann man es nun bis auf weiteres unter Beachtung der Lizenzbedingungen als 3,69 MB 'schweres' Paket herunterladen, ausdrucken und spielen.
Oder erst einmal online die Spielregeln lesen und sich überlegen, ob es überhaupt den eigenen Geschmack trifft. 

Die Lizenzbedingungen:

Creative Commons License
Das Spiel 'Raumpost' von Bettina Lege ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Kurzgesagt bedeutet die 'einige Rechte'-Lizenz folgende Bedingungen für die Nutzung:

Daneben würde ich mich freuen, wenn man mir Veränderungen und Erweiterungen am Spiel zur Kenntnis bringen würde - etwa per eMail.

Ich wünsche viel Spaß beim Spielen!


© Bettina Lege 2006 / 2017, eMail schreiben,
letzte Änderung am 06.07.2006.