Legeweb Schriftscrolle Innenhof Leuvenhook Impressum etc Alexandria Oikos Die Alte Welt mobile Version 

Galerie

nach unten

BLs Input - Originale und fanwork von anderen

 

Leuvenhooks Sonsyst

Das Sonsyst ist eines meiner umfangreichsten, kreativen Webseitenprojekte, da es vor allem durch die online-Texte seiner Beschreibung existiert - und meine Stories zahlenmäßig inzwischen weit in der Unterzahl sind.

nach oben

Allgemeines || fanfiction || fanart

 nach unten

Allgemeines

Seit ich die Leuvenhook-Webseite hatte und der Salon existierte (was beides so um etwa 1998/99 der Fall war), versuchte ich meine kreativen Kollegen zu bewegen, ihren Blick auf das Sonsyst oder Leuvenhook beizutragen, habe dafür ein Referenzhandbuch erstellt und verteilt (naja, eher ein 7-seitiges Heftchen) und im Salon wurden Regeln für die richtige 'Leuvenhook'-Geschichte erstellt, von einigen Mitgliedern sogar einige konkrete Ideen für eine leuvenhooksche oder Leuvenhook-Geschichte erörtert.
Angesichts der Tatsache, daß es sich beim Salon um eine schreibende Gesellschaft handelte, ging es natürlich meist um Stories, aber ich habe auch eine zum Sonsyst entstandene Zeichnung auf die Webseite laden dürfen, auch wenn während der Salonsitzungen noch einige mehr entstanden sind.
Tatsächlich war ich 2001 auch kurzzeitig im Mitschreib-Webring 'Mindstorm', um dieses Ziel zu erreichen, aber damit hatte ich viel weniger Erfolg, als durch den direkten Kontakt.

Die Weltenbastler waren seit meiner Bewerbung und Annahme beim gleichnamigen Webring 2000 natürlich auch eine Anlaufstelle, ihnen verdanke ich aber eher die optische Verbesserung der Webseite (durch Grafiken und durch .html-Tips), nur ein Weltenbastler hat auch eine Story beigetragen.

nach oben

 nach unten

Die fanfictions zum Sonsyst

Alle Links zu den Texten führen zu den Kurzgeschichten auf meiner Leuvenhook-Seite.

Von dem Salonherren Sebastian 'Tian' Krauß erhielt ich 1999 eine Leuvenhook-Geschichte, denn der CPO kommt in der Geschichte in persona vor.

Science Fiction aus der bibliotheca externa
Fehler 12 (9 KB) zur fanfiction
von Sebastian 'Tian' Krauß.

Und Tian hat an alles gedacht: Weltraum, Raumschiff und seltsames Verhalten.

Kommentare aus der bibliotheca externa zu Science Fiction aus der bibliotheca externa
Gedanken zu Fehler 12 (8 KB) zum Kommentar
von Sebastian 'Tian' Krauß.

Tian war auch so freundlich, eine ausführliche Beschreibung der Entstehungsgeschichte zu seiner eigenen Leuvenhook-fanfiction zu schreiben.

nach oben

nach unten

Damit war das Eis gebrochen, und ich erhielt 2000 vom nächsten Salonherren, Lars Schröder, eine weitere, diesmal eine leuvenhooksche Geschichte, denn sie spielt zwar im Sonsyst, aber weder Leuvenhook noch das Raumschiff, auf dem er dient, kommt in der Geschichte vor.

Science Fiction aus der bibliotheca externa
Sturz und Fall (25 KB) zur fanfiction
von Lars Schröder.

Hier lernt man den müßigen Hochadel des Sonsyst kennen.

Von Lars erhielt ich auch eine Grafik für meine Webseite, soweit ich weiß steht der Charakterkopf allerdings in keinem spezifischen Zusammenhang mit der oben vorgestellten Geschichte.

nach oben

nach unten

2003 hatte ich auch einen der Weltenbastler weichgekocht: von Jack van Ipenburg erhielt ich eine Story ursprünglich als Beitrag zu meinem, zum 20-jährigen Bestehen von Leuvenhook und dem Sonsyst ausgeschriebenen Wettbewerb. Bei der Einreichung erklärte er jedoch schon, wenn es nur seinen Wettbewerbsbeitrag gäbe, sei seine Geschichte kein Wettbewerbsbeitrag, aber die Story dürfte auf meiner Seite präsentiert werden.

Science Fiction aus der bibliotheca externa
Return to Sender (14 KB) zur fanfiction
von Jack van Ipenburg.

Jacks Leuvenhook-Geschichte ist nicht nur die (bisher) einzige eines Weltenbastlers, der nicht ich bin, sondern auch die einzige auf englisch verfaßte.

Sachtext aus der bibliotheca externa zu Science Fiction
Newsprec glossary (2 KB) zur Newsprec-Ergänzung
von Jack van Ipenburg.

Ergänzend hat Jack noch das Newsprec-Wörterbuch mit seinem Sachbeitrag Newsprec glossary (new words only) ergänzt.

Es gibt zwar noch von anderen einzelne Beiträge von Newsprec-Worten, die durch ein entsprechendes Kürzel im Wörterbuch auch gekennzeichnet sind, aber der Beitrag von Jack ist durch seine geschlossene Form einer Hervorhebung wert.

nach oben

 nach unten

Die fanarts zum Sonsyst

Entwurf zu einem leuvenhookschen Charakter (Personenkennung unbekannt)
von Lars Schröder
Entwurf zu einem leuvenhookschen Charakter, Lars Schröder, 2000 Zur Vergrößerung anklicken.
Entwurf zu einem leuvenhookschen Charakter, Lars Schröder, 2000: Brustbild eines älteren Mannes mit Rollkragenpullover und Fliegerkappe.

Weitere Details zu dem Bild findet man auf meiner Reaktionen-Seite.

nach oben

 nach unten

Schematische Darstellung des Sonsyst
von Marc Exner
Schematische Darstellung des Sonsyst, Marc Exner, 2003 Zur Vergrößerung anklicken.
Schematische Darstellung des Sonsyst, Marc Exner, 2003: Blick von schräg oben auf ein Schema des Sonsyst mit Himmelskörpern und Planetenbahnen.

Meiner Erinnerung nach wurde mir von Marc aus Mitleid eine schöne Version der Sonsyst-Übersicht gemacht, nachdem bei der Rundreise 2003 (durch die Webringseiten) festgestellt wurde, daß meine Grafik doch qualitativ sehr zu wünschen übrig ließ.
Weitere Details zu dem Bild findet man - noch deutlich größer - in meiner Beschreibung des Sonsyst.

nach oben

 nach unten

Drachenfliege
von Thomas Grüne
Drachenfliege, Thomas Grüne, 2003 Zur Vergrößerung anklicken.
Drachenfliege, Thomas Grüne / Sir Usul, 2003: Haariges Insekt mit zwei paar Flügeln und Hörnern am Kopf.

Während des Weltenbastlertreffens 2003 habe ich es geschafft gleich drei gezeichnete Drachenfliegen von zwei Weltenbastlern zu erhalten. Dies war Nummero Uno.
Weitere Details zu dem Bild findet man auf meiner Weltenbastler-Drachenfliegen-Seite.

nach oben

 nach unten

Drachenfliege
von Alex Gajic
Drachenfliege, Alex Gajic, 2003 Zur Vergrößerung anklicken.
Drachenfliege, Alex Gajic, 2003: Heuschreckenartiges, aufrecht sitzendes Insekt mit Händen am vordersten Beinpaar.

Dies ist die zweite Drachenfliege vom Weltenbastlertreffen 2003, die Numero Uno von Alex.
Weitere Details zu dem Bild findet man auf meiner Weltenbastler-Drachenfliegen-Seite.

nach oben

 nach unten

Drachenfliege Nr.2
von Alex Gajic
Drachenfliege Nr.2, Alex Gajic, 2003 Zur Vergrößerung anklicken.
Drachenfliege Nr.2, Alex Gajic, 2003: Insektenmäßig sitzende Fliege mit einem Maul voller Fangzähne und Hörnern auf dem Kopf.

Dies ist die zweite Drachenfliege von Alex und die dritte vom Weltenbastlertreffen 2003.
Weitere Details zu dem Bild findet man auf meiner Weltenbastler-Drachenfliegen-Seite.

nach oben

 nach unten

Drachenfliege
von Thomas Trapp
Drachenfliege, Thomas Trapp, 2004 Zur Vergrößerung anklicken.
Drachenfliege, Thomas Trapp / Brotkopp, 2004: Seitenansicht einer Fliege mit Trichter auf dem Kopf, großem Hinterleib und vier Beinpaaren.

Dies ist die 'Nachzüglerfliege', die Thomas beim Nordwesttreffen im Januar 2004 auf meinem Wohnzimmertisch zeichnete - und nur eine von mehreren Ansichten.
Weitere Details zu diesem Bild findet man auf meiner Weltenbastler-Drachenfliegen-Seite, alle Drachenfliegen-Ansichten, die Brotkopp gestaltet hat, sind auf der Drachenfliegen-Seite zur Xenobiologie vorhanden.

nach oben

 nach unten

Entwürfe für einen Imperialen Raumanzug
von Thomas Trapp
Drachenfliege, Thomas Trapp, 2004 Zur Vergrößerung anklicken.
Entwürfe für einen Imperialen Raumanzug, Thomas Trapp / Brotkopp, 2004: verschiedene Ansichten eines Raumanzuges mit Pickelhaube und Skizzen zu einem korrekten Imperialen Schnurrbart.

Auch dies hatte Thomas beim NordWest-Treffen gezeichnet.
Weitere Details zu diesem Bild findet man unter den Reaktionen auf meiner Leuvenhook-Seite, zur Entstehung auch unter NordWest-Treffen 2004.

nach oben

 nach unten

Fühlervogel
von KW Lege
Fühlervogel, KW Lege, 2006 Zur Vergrößerung anklicken.
Fühlervogel, KW Lege, 2006: Seitenansicht eines bunten Zweibeiners in Vogelform mit Schnabel und zwei auffälligen Fühlern am Schnabelansatz.

Mit dem Bild zusammen bekam ich von meinem Sohn auch einen ausführlichen Bericht über die Lebens- und Verhaltensweise des von der Venus stammenden Tieres - ich mußte nur noch aufschreiben, was er mir erzählt hatte. Das Ganze wurde natürlich auf meiner Leuvenhook-Seite zur Venus niedergelegt.

nach oben

zur mobilen Version

© Bettina Lege (Kontakt) 2008 / 2024, allgemein zu den Urheberrechten, die Urheberrechte der Bilder und der auf dieser Seite verlinkten Texte liegen ausschließlich bei den angegebenen Künstlern,
zuletzt geändert am 30.07.2023.